Sparkasse Essen (Foto: Sven Lorenz, Essen)
Anzeigen


Essen. Der Ehrenamtspreis der Sparkasse Essen geht in diesem Jahr an Herrn Thomas Loscher, Mitarbeiter der Filiale Stoppenberg. Herr Loscher ist stellvertretender Ortsbeauftragter des Technischen Hilfswerks Herne und bewältigt bereits seit dem Jahr 2000 den Spagat zwischen Ehrenamt und seinem Leben als Sparkassenangestellter sowie als Familienvater.

Die Sparkasse Essen verleiht jährlich ihren Ehrenamtspreis an Mitarbeitende, die sich im besonderen Maße ehrenamtlich engagieren und sich für das Gemeinwohl in der Region einsetzen. „Auch in diesem Jahr haben uns wieder eine Fülle von Nominierungen erreicht. Wir sind begeistert von der Vielfalt der Bewerbungen und den unterschiedlichsten ehrenamtlichen Aufgaben unserer Mitarbeitenden“, sagte Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse. „Sie fördern mit ihrem Engagement das gesellschaftliche Miteinander und somit ein gutes Leben aller Menschen in Essen und das werden wir als Sparkasse Essen auch zukünftig entsprechend würdigen und fördern“, fuhr Schiffer fort.

Der Preisträger erhält von der Sparkasse eine Spende über 5.000 Euro für einen (oder mehrere) gemeinnützige Organisationen und einen Tag Sonderurlaub.

Beitrag drucken
Anzeigen