Sascha Buchholz (Foto: privat)
Anzeige

Alpen. Die CDU-Fraktion im Rat der Gemeinde Alpen freut sich über die Installation von klimaneutralen Solarleuchten am Ratsbongert in Alpen. Diese dienen der Orientierung und werden dann heller, wenn sich eine Person ihnen nähert. Entfernt sich diese wieder, dimmen die Leuchten wieder ab. Die Orientierungsleuchten wurden auf Eigeninitiative vom Wahlkreisinhaber und Elektromeister Christian Lommen beschafft und installiert. Lommen wurde in der Vergangenheit häufig von vielen Bürgerinnen und Bürgern angesprochen, die dort abends mit oder ohne Hund spazieren gehen. „Vielen Menschen ist es dort in den Abendstunden zu dunkel. Ich finde es wichtig, dass sich auf der einen Seite alle sicher fühlen und auf der anderen Seite Insekten durch zu grelles Licht nicht gestört werden. Aus diesem Grund habe ich mich in Absprache mit der Verwaltung für Leuchten entschieden, die beides vereinen und nicht zu grell sind. Um das Tier- und Planzenreich nicht zu stören, wurden keine Leitungen im Boden verlegt“, so der Alpener Elektromeister. Fraktionsvorsitzender Sascha Buchholz ergänzt: „Ich bin unserem Ratsmitglied Christian Lommen sehr dankbar für das Engagement. Aber auch ein Dank gilt der Verwaltung, die unbürokratisch und pragmatisch das Projekt unterstützt.“

Eine der drei Leuchten im vorderen Bereich des Ratsbongert (zwischen Tankstelle und Spielplatz) steht bereits, zwei weitere werden in nächster Zeit installiert. „Ich denke darüber nach, auch die andere Hälfte mit den Leuchtmitteln auszustatten. Ich würde mich sehr über Feedback der Menschen freuen“, so Lommen.

Beitrag drucken
Anzeigen