Ein Zwischenstand der neu zu gestaltenden Trafostation: (v. l.) Stefan Vogt, Gründer Highlightz Fassadendesign, Bianca Enge, Westenergie-Mitarbeiterin, Manuel Pfleging, Künstler Highlightz Fassadendesign und Rainer Hegmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Wesel Strom-Netzgesellschaft (Foto: Bianca Enge/Westenergie)
Anzeigen

Wesel. Highlightz Fassadendesign setzt Umgestaltung der Station am RheinBad um

Die neu aufgestellte Trafostation an der Rheinpromenade 7 erstrahlt in frischem Glanz: Mit Unterstützung der Künstler von der Firma Highlightz Fassadendesign präsentiert die Stadtwerke Wesel Strom-Netzgesellschaft die neu gestaltete Station in unmittelbarer Nähe zum RheinBad Wesel. Hier laufen die Arbeiten weiterhin auf Hochtouren zum Bau eines Kombibads sowie eines Wellnessbereichs unmittelbar mit Blick auf den Rhein.

Die Trafostation sorgt für einen reibungslosen Netzbetrieb und die Weiterverteilung des Stroms in Wesel. Das bunte und fröhliche Motiv repräsentiert die Stadt Wesel und stellt einen thematischen Bezug an die Umgebung der Station dar. Hierbei findet sich nicht nur die Niederrheinbrücke als eines der beliebtesten Wahrzeichen der Stadt Wesel wieder, auch der Rhein wird thematisch aufgegriffen.

Die Geschäftsführer der Strom-Netzgesellschaft Oliver Sauerbach, Leiter des Regionalzentrums Niederrhein, und Rainer Hegmann, Geschäftsführer der Stadtwerke Wesel, freuen sich über die erfolgreiche Umsetzung des gemeinsamen Projekts. Oliver Sauerbach erklärt: „Wir haben die Station im Rahmen der Neugestaltung des Kombibads neu aufgestellt und kreativ gestalten lassen. So ist aus der Trafostation ein kleines Kunstwerk entstanden.“

Rainer Hegmann sagt: „Wesels Lage am Zusammenfluss von Rhein und Lippe macht die Stadt zu einer bedeutenden Hansestadt. Das spiegelt sich jetzt auch in der Ausgestaltung der Trafostation wider und verschönert diese enorm. Auch in den kommenden Jahren möchten wir als Stadtwerke Wesel Strom-Netzgesellschaft ausgewählte Stationen professionell, gerne auch in Kooperation mit Schulen, freundlicher gestalten.“

Die Stadt Wesel und das Energieunternehmen Westenergie arbeiten bei der Stromversorgung partnerschaftlich zusammen. Die Stadt Wesel ist über ihre Tochter, die städtische Bäder Wesel GmbH, mit 74,9 Prozent an der Strom-Netzgesellschaft beteiligt und somit mehrheitlicher Eigentümer des Stromverteilnetzes in Wesel. Westenergie hält 25,1 Prozent an der Gesellschaft, die zum 1. September 2019 gegründet wurde.

Beitrag drucken
Anzeigen