Blick ins Mini-Cockpit mit fehlenden Armaturen im Bereich der Mittelkonsole (Foto: Polizei)
Anzeige

Velbert. Gestern berichtete die Polizei bereits ausführlich über den Einbruch in einen grauen PKW Mini Cooper S am Hermann-Stehr-Weg im Velberter Ortsteil Tönisheide, bei dem das Cabriolet in der Nacht vom Dienstagabend des 07.12., 21.00 Uhr, bis zum Mittwochmorgen des 08.12.2021, 07.30 Uhr, gewaltsam geöffnet und aus dem Innenraum das komplette, zuvor dort serienmäßig und fest eingebaute Bildschirm-, Radio- und Navigationssystem entwendet wurde. Bisher liegen dazu auch weiterhin noch keine Täterhinweise oder Spuren zum Verbleib der Beute vor.

Am Mittwoch, dem 08.12.2021, in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 16.30 Uhr, kam es dann im Siedlungsbereich am Wimmersberg, nur wenige hundert Meter vom vorgenannten Tatort entfernt, zu einer weiteren gleichen Tat, bei der wieder ein grauer PKW Mini Cooper S Ziel des oder der Einbrecher war. Dieser Mini mit Wuppertaler Kennzeichen (W-) parkte zur Tatzeit auf der Ricarda-Huch-Straße, in Höhe des Hauses Nr. 5 am rechten Fahrbahnrand. Auch bei diesem Fahrzeug hatten es der oder die Einbrecher auf das zuvor im Mini serienmäßig und fest eingebaute Navigationssystem im Wert von rund 800,- Euro abgesehen. Auch in diesem Fall wurden wieder einige Kabelverbindungen der Fahrzeugelektronik zerschnitten, um das Navigationsgerät schneller entfernen zu können.

Bisher liegen der Velberter Polizei zu beiden Taten keine Hinweise zu dem oder den Straftätern und dem Verbleib der Beute vor. Maßnahmen zur Spurensicherung sowie polizeiliche Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld des Tatortes wurden veranlasst, führten bisher jedoch leider noch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein weiteres Strafverfahren wurde eingeleitet, die Ermittlungen der Velberter Polizei dazu dauern an.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in Tatzusammenhängen zu beiden Taten stehen könnten, wie auch Angaben zum möglichen Verbleib der jeweiligen Beute, nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051 / 946-6110, jederzeit entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen