(Foto: Feuerwehr)
Anzeigen

Bochum. Um 2:50 Uhr am 09.12.2021 wurde die Feuerwehr Bochum zu einem Pkw-Brand in der Katharinastraße alarmiert. Es handelte sich dort um einen Entstehungsbrand an einem Pkw mit Elektroantrieb.

Während die Löschmaßnahmen eingeleitet wurden, erfolgte eine weitere Alarmierung zu einem Pkw-Brand in der Schmidtstraße. Dort stand ein Pkw mit konventionellen Antrieb im Vollbrand, trotz sofortigen Löschangriff entstand am Fahrzeug ein Totalschaden.

Für den Einsatz am Pkw mit Elektroanrieb wurde eine Bochumer Spezialfirma hinzugezogen, die das Fahrzeug nach dem Ablöschen zu einem Sicherstellungsgelände transportierte. Die parallelen Einsätze mit 20 Einsatzkräften waren um 6:00 Uhr beendet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen