Symbol

Dorsten/Borken/Rhade. Am Donnerstagnachmittag, gegen 15 Uhr, belästigte ein bislang unbekannter Mann eine 15-jährige Dorstenerin in einem Zug (RE 14) nach Borken. Die junge Dame stieg in Dorsten ein. Der Unbekannte setzte sich ihr sodann gegenüber und wollte sie in ein Gespräch verwickeln; darauf ging die 15-Jährige jedoch nicht ein. Dann fing er plötzlich an sie am Knie zu berühren. Er unterließ seine Handlung aber, als sie ihn energisch zu verstehen gab, dass sie das nicht wolle. Daraufhin setzte er sich um. Als das Mädchen in Rhade ausstieg, fuhr der Mann weiter in Richtung Borken.

Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizei zu melden (0800 2361 111).

Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: ca. 50-60 Jahre alt, lange graue Haare zum Zopf, türkisblaue Jacke (wie eine Regenjacke), kleine rote Einkaufstasche, auffälliges Samsung Telefon in schwarz/weiß (Displayumrandung in weiß), weiße FFP 2 Maske. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen