(Foto: Polizei)
Anzeigen


Velbert. Wie LokalKlick bereits berichtet hatte, sind in den vergangenen Tagen in Velbert zwei BMW Mini Cooper von bislang unbekannten Tätern aufgebrochen worden. Dabei wurden unter anderem Navigationsgeräte entwendet. Am Donnerstag (9. Dezember 2021) registrierte die Polizei in Velbert nun einen Lenkrad-Diebstahl aus einem BMW.

Diesmal betroffen war ein BMW 430l, welcher schon seit Samstag (4. Dezember 2021) am Straßenrand der Nevigeser Straße auf Höhe der Hausnummer 235 in Tönisheide abgestellt war. Gegen 14:35 Uhr stellte am Donnerstag (9. Dezember 2021) ein Mitarbeiter einer benachbarten Werkstatt fest, dass bislang noch unbekannte Täter den BMW aufgebrochen und daraus das Lenkrad sowie das fest installierte Navigationsgerät ausgebaut hatten.

Der genaue Tatzeitpunkt ist bislang noch unbekannt. Daher fragt die Polizei: Wer hat in den vergangenen Tagen verdächtige Beobachtungen im Umfeld des Autos gemacht? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert jederzeit unter der Rufnummer 02051 946-6110 entgegen.

Ob die drei bislang registrierten BMW-Aufbrüche in einem Zusammenhang stehen, ist aktuell noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen