Dania König und Martin Buchholz (Foto: © Dania König und Martin Buchholz)
Anzeigen

Düsseldorf. Lieder und Geschichten zur Einstimmung auf Weihnachten

Am Donnerstag, 16. Dezember lädt das Maxhaus zum weihnachtlichen Konzert „Wundernacht – Himmlisch, Herzlich, Heiter“ mit Dania König und Martin Buchholz ein. Im Mittelpunkt stehen Lieder und Geschichten zur Einstimmung auf Weihnachten. Vorfreude auf Weihnachten? Ja, bitte! In diesem Jahr erst recht! Endlich mal wieder richtig aufatmen. Und sich im Advent einstimmen lassen auf die Weihnachtszeit. Dania König und Martin Buchholz interpretieren die weltberühmten Weihnachtslieder erfrischend anders. In ihrem Duett fließt zusammen, was die beiden Singersongwriter seit vielen Jahren auszeichnet: Poetische Lieder, die ohne Umwege zu Herzen gehen. Mit Melodien, bei denen jeder Widerstand zwecklos ist. Mit neuen Texten und Tönen. Und sie erzählen Geschichten rund um‘s frohe Fest, heiter, hintersinnig und bewegend. Darum: »Macht hoch die Tür!« Und »freue dich, Welt!« Denn »das ist deine Wundernacht«! Der Abend beginnt um 20 Uhr und der Eintritt beträgt 12 Euro (erm. 8 Euro). Informationen und Reservierungen im Foyer des Maxhauses, unter eintrittskarten@maxhaus.de oder unter 0211-90 10 252. Für die Teilnahme an der Veranstaltung gilt die 2Gplus -Regel. Vor Ort wird es die Möglichkeit geben, sich in einem mobilen Caritas Testzentrum testen zu lassen.

Das Programm „Wundernacht“ basiert auf dem gleichnamigen gemeinsamen Album von Dania König und Martin Buchholz. Hier fließt auf beeindruckende Weise zusammen, was die beiden Singersongwriter seit vielen Jahren auszeichnet: Poetische Lieder, die ohne Umwege zu Herzen gehen und mit Melodien, bei denen jeder Widerstand zwecklos ist, da sie sofort zum Mitsingen animieren.

InfoKlick: https://www.daniakoenig.de/#wundernacht-section

 

Wundernacht – Himmlisch, Herzlich, Heiter: Lieder und Geschichten zur Einstimmung auf Weihnachten

Maxhaus – Katholisches Stadthaus in Düsseldorf, Schulstr. 11, 40213 Düsseldorf
Donnerstag, 16.12.2021, 20 Uhr
12 Euro (erm. 8 Euro)

Beitrag drucken
Anzeigen