Verkehrsunfall auf der Universitätsstraße (Foto: Polizei)
Anzeigen


Bochum. Am 11. Dezember, gegen 20.25 Uhr, kam es in Bochum im Bereich Universitätsstraße/Ferdinandstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Bochumer fuhr mit seinem Auto auf der Universitätsstraße stadtauswärts. Kurz hinter dem Einmündungsbereich der Hermannshöhe wollte ein 34-jähriger Bochumer Fußgänger die Universitätsstraße in Richtung Ferdinandstraße überqueren.

Es kam zu einer Kollision, bei der der 34-Jährige lebensgefährlich verletzt wurde. Er musste mit Notarzt und einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Das Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen