Mit kleinen Gaben bedankten sich Bürgermeister Stephan Langhard und Christian Rüth, Leiter des städtischen Fachbereichs Bürgerservice, auch bei Rettungsdienstleiterin Bianka Brennscheidt vom Deutschen Roten Kreuz und ihrer Stellvertreterin Lena Windhövel (Foto: Stadtverwaltung Schwelm / Heike Rudolph)

Schwelm/Ennepetal. Jedes Jahr bedankt sich Bürgermeister Stephan Langhard zum Jahresende mit kleinen Gaben bei Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Hilfs- und Rettungsorganisationen, die auch an Sonn- und Feiertagen Dienst verrichten.

Schwelms Stadtoberhaupt und Christian Rüth, Leiter des Fachbereichs Bürgerservice, besuchten jetzt auf ihrer traditionellen Dankeschön-Rundfahrt die Polizeiwache Ennepetal am Büttenberg, die Notarztwache am Helios-Klinikum, das Deutsche Rote Kreuz in der Hauptstraße 109 und abschließend die Schwelmer Hauptfeuerwehr- und Rettungswache in der August-Bendler-Straße 5b. Ausführlich sprachen sie mit den Mitarbeiter/innen der Hilfs- und Rettungsorganisationen über deren unverzichtbare Arbeit – auch und gerade in Zeiten der Coronapandemie.

Beitrag drucken
Anzeigen