Geschäftsstellenleiter Dawid Sojka ist mit seinem Team aus Eick an den Rheinkamper Ring umgezogen. Eröffnung ist am Montag, 20. Dezember (Foto: privat)

Moers. Nach der Sprengung im Foyer der Geschäftsstelle im Eicker Grund reaktiviert die Sparkasse am Niederrhein ihren Standort am Rheinkamper Ring.

„Ab Montag, 20. Dezember, können wir unsere Kunden hier wieder vollumfassend bedienen und beraten“, sagt Geschäftsstellenleiter Dawid Sojka. In der Nacht zum 24. November hatten bislang unbekannte Täter den Geldautomaten der Sparkasse in Eick gesprengt und dabei die gesamten Geschäftsräume in Trümmer gelegt.

„Die Renovierung wird mindestens bis ins Frühjahr des kommenden Jahres dauern“, sagt Dawid Sojka. Seit Juli 2018 war die ehemalige Sparkassen-Geschäftsstelle am Rheinkamper Ring ein SB-Standort mit Geldautomat und Kontoauszugsdrucker.

Beitrag drucken
Anzeigen