(Foto: TV Wattenscheid 01 LA e.V.)

Sonsbeck/Bochum. Der Wattenscheider Lauf-Nachwuchs hat am Samstag bei den Deutschen Cross-Meisterschaften in Sonsbeck ein wenig DM-Luft geschnuppert. Die Läuferinnen und Läufer vom TV Wattenscheid 01 gingen im Rahmenprogramm unter Meisterschaftsbedingungen mit deutschlandweiter Konkurrenz im Crosslauf an den Start – mit tollen Ergebnissen:

Nils Pluschkel wurde über die 2,1 Kilometer-Strecke Zweiter in 7:48 Minuten. Den dritten Platz in der Altersklasse U14 M12 gab es für Henri Fuhrmann in 8:07 Minuten, gleich dahinter, in 8:32 Minuten kam Felix Bittner ins Ziel. Coralie Zumbansen wurde Achte in der Altersklasse U14 in 8:54 Minuten. Alyssa Kauder startete in der U16. Nach einen Sturz am Start lief sie noch auf Rang 12 in 8:44 Minuten.

„Die Kids freuen sich, das war ein cooler Wettkampf und eine schöne Erfahrung bei ihren ersten Deutschen Meisterschaften“, freute sich Trainerin Alexandra Schmitz über den Wettkampf.

Beitrag drucken
Anzeigen