Bronze für Martina Bauer (Foto: privat)

Grefrath/Essen/Sonsbeck. Am dritten Adventswochenende lief es für die TuS Oedt Aktiven bei den Regionsmeisterschaften im Crosslauf in Essen mehr als zufriedenstellend. Im Dauer-Nieselregen konnten 4 Regionsmeisterschaften (Daniela Kiekhöfel, Herbert Wolscht, Angelika Kappenhagen und die Ü50 Herren Mannschaft), 5 Silberränge (Maike Kappenhagen, Frank Schramm, Rüdiger Kebeck, Horst (Roger) Simons und die Damenmannschaft) sowie ein Bronzeplatz (Andreas Kiekhöfel) erlaufen werden. Bei ihrem allerersten Lauf im TuS Oedt Trikot vervollständigte Julia Kamps als 4. der Frauen Hauptklasse die guten Ergebnisse.

Am Samstag, den 18. Dezember folgte dann der Saison-Höhepunkt. Nachdem die Veranstaltung schon mehrfach auf Grund von Corona verschoben werden musste, konnten nun – unter strengen Hygieneauflagen – die Deutschen Meisterschaften im Crosslauf in Sonsbeck starten. Unter den 945 Gemeldeten waren 26 der 30 Nationalteam Teilnehmerinnen der Europameisterschaften, u.a. Bronzegewinnerin Alina Reh und die Gold Mädels der U20. 16 TuS Oedt Starter begaben sich auf den kurzen Anreiseweg zum Willy Lemkens Sportpark und stellten damit eine der größten Mannschaften im Seniorenbereich.

Auch auf dem tiefen und schwer zu laufenden 2 km langen Rundkurs über durchweichte Ackerwiesen, gespickt mit zahlreichen Kurven und Kehrtwenden, Strohballen und einen kleinen Hügel durfte gefeiert werden. Martina Bauer gewann die Bronzemedaille in der Altersklasse W60. Gemeinsam mit Angelika Kappenhagen (6. in der W60) und Gabriele Wazlawik (7. in der W65) belegten die TuS Damen in der Mannschaftswertung Rang 5.

Das Herren-Team mit Michael Chmielewski (14. M60), Jörg Weirich (19. M60) und Herbert Wolscht (20. M60) erlief im selben – teilnehmerstärksten – Lauf Platz 4 in der Mannschaftwertung. Auch Horst (Roger) Simons freute sich als 14. der M70 über seine Premiere bei Deutschen Meisterschaften in der Leichtathletik. Im Lauf der Altersklassen M50 und 55 bezwangen Jens Walter (15. M55), Peter Klöcker (27. M55) und Thorsten Peil (39. M50) die 4,1km lange Strecke. Lohn der Mühe war der 10. Rang in der Mannschaftswertung.

Auch im dritten Lauf konnten die blau roten eine Mannschaft stellen. Frank Schramm (19. M45), Rüdiger Kebeck (23. M45) und Andreas Kiekhöfel (19. M40) erarbeiteten sich den 8.  Platz als Mannschaft nach 6,1 km Matsch und sehr viel starkem Willen.

Der vorletzte Lauf des Tages war mit sehr viel Prominenz und einer TuS Damen-Mannschaft besetzt. Aline Reh dominierte die 3 Runden und die 3 TuS Oedt Damen genossen das besondere Flair einer solchen hochkarätig besetzten Meisterschaft. Daniela Kiekhöfel und Maike Kappenhagen als 9. und 10. der W40 wurden durch Julia Kamps 34. in der Frauen-Hauptklasse unterstützt. Als 14. der Damen Team Wertung aller Klassen unter 50 Jahren vervollständigten sie das sehr gute TuS Oedt Ergebnis.

Nun werden erst einmal besinnliche Feiertage folgen – ggf. Silvesterläufe – und dann ein Start in ein hoffentlich normaleres Sportjahr 2022 – auch wenn die Absagen der Veranstaltungen in den ersten Monaten sich leider bereits jetzt häufen.

Ergebnisse Cross Meisterschaften der LVN Region Mitte; 12.12.21 in Essen

Name AK Platzierung Zeit (in min)
Julia Kamps Frauen 4. 27:14
Daniela Kiekhöfel W40 1. 24:35
Maike Kappenhagen W40 2. 24:54
Angelika Kappenhagen W60 1. 25:21
Andreas Kiekhöfel M40 3. 22:02
Frank Schramm M45 2. 19:27
Rüdiger Kebeck M50 2. 21:46
Herbert Wolscht M60 1. 24:14
Horst Simons M70 2. 28:49

 

Teamwertungen Cross Meisterschaften der LVN Region Mitte; 12.12.21 in Essen

Name AK Platzierung
Rüdiger Kebeck, Herbert Wolscht und Horst Simons Ü50 1.
     
Daniela Kiekhöfel, Maike Kappenhagen, Angelika Kappenhagen Damen 2.

 

Ergebnisse Deutsche Cross Meisterschaften 18.12.21 in Sonsbeck

Name AK Platzierung Zeit (in min)
Martina Bauer W60 3. 20:03
Angelika Kappenhagen W60 6. 20:46
Gabriele Wazlawik W65 7. 26:08
       
Michael Chmielewski M60 14. 18:06
Jörg Weirich M60 19. 20:35
Herbert Wolscht M60 20. 22:40
       
Horst Simons M70 14. 23:12
       
Jens Walter M55 15. 16:56
Peter Klöcker M55 27. 18:52
Thorsten Peil M50 39. 22:09
       
Frank Schramm M45 19. 24:40
Rüdiger Kebeck M45 23. 25:54
Andreas Kiekhöfel M40 19. 26:27
       
Daniela Kiekhöfel W40 9. 32:35
Maike Kappenhagen W40 10. 32:47
Julia Kamps F 41. 35:06

 

Teamwertungen Deutsche Cross Meisterschaften 18.12.21 in Sonsbeck

Name AK Platzierung
Martina Bauer/ Angelika Kappenhagen/ Gabriele Wazlawik W50-90 5.
     
Michael Chmielewski/ Jörg Weirich/ Herbert Wolscht M60/65 4.
     
Jens Walter/ Peter Klöcker/ Thorsten Peil M50/55 10.
     
Frank Schramm/ Rüdiger Kebeck/ Andreas Kiekhöfel M40/M45 8.
     
Daniela Kiekhöfel/ Maike Kappenhagen/ Julia Kamps F-W45 14.
Beitrag drucken
Anzeigen