Ulrike Flach mit Studis der Junior-Uni Ruhr beim Kurs „Tiny und seine Freunde“ (Foto: PR Fotografie Köhring)

Mülheim an der Ruhr. Dank der Förderung durch den Rotary Club Mülheim a. d. Ruhr begeistern Tiny und seine Freunde die Studis der Junior-Uni Ruhr

Jetzt war es endlich soweit: Nachdem ein bereits geplanter Besuchstermin wegen der Lockdowns verschoben werden musste, konnten sich Prof. Christian Malek, Anne Gerlings und Ulrike Flach vom Rotary Club Mülheim a. d. Ruhr nun von den jungen Studis vorführen lassen, wie die kleinen Tiny-Roboter programmiert werden können, um ihren Weg zur Schule oder zum Beispiel zum Krankenhaus zu finden. Auch einen staunenden Blick in den 3D Druck Raum konnten die Besucher werfen.

Schon seit nunmehr zwei Jahren unterstützt der Rotary Club Mülheim a.d. Ruhr die Junior-Uni Ruhr finanziell. Mit den gewährten Fördermitteln wurde die Anschaffung einer soliden Grundausstattung für Robotik-Kurse. Diese geförderten Anschaffungen zur Digitalisierung von Kursangeboten haben es auch möglich gemacht, während der Lockdowns viele Kurse als Livestream-Veranstaltungen durchzuführen und einen Podcast einzurichten, der regelmäßig mehr als 500 Adressaten erreichte. Und damit die gute Ausstattung lange wirken kann und Freude macht, wird der Rotary Club Mülheim a. d. Ruhr in den kommenden Jahren deren Wartung und Pflege finanziell unterstützen.

Rotary vereint in seinen Clubs Menschen aus allen Kontinenten, Kulturen und Berufen, um weltweit Dienst an der Gemeinschaft zu leisten und um zu einer besseren weltweiten Verständigung beizutragen. Die regionalen Clubs, so wie der Rotary Club Mülheim a. d. Ruhr, engagieren sich bevorzugt bei lokalen Aktivitäten, Projekten, Veranstaltungen, etc. um die Welt vor Ort ein bisschen besser zu machen. Dabei richten die Rotarier ihr Handeln an hohen ethischen Grundsätzen aus.

Die Kinder- und Jugenduniversität Ruhr ist eine außerschulische, privat finanzierte und gemeinnützige Bildungs- und Forschungseinrichtung für Kinder und Jugendliche von vier bis 20 Jahren. Träger ist der gemeinnützige Förderverein JUNI e.V.. Dieser unterstützt die Junior-Uni Ruhr in allen ideellen und finanziellen Belangen. Die praxis- und zukunftsorientierten Seminare und Workshops der Junior-Uni Ruhr geben Kindern und Jugendlichen bis zum Eintritt ins Berufsleben Raum für ihre Neugier, Entdeckerfreude und ihren Forscherdrang. Ohne Noten oder Leistungsdruck. Weitere Infos finden Sie hier: www.junioruni.ruhr

Beitrag drucken
Anzeigen