(Foto: Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium)

Duisburg. Vor dem Start in die Weihnachtsferien beeindruckt die Schülervertretung am Elly-Heuss-Knapp-Gymnasium mit einer kraftvollen Aktion. Die Schülervertreterinnen und Schülervertreter verteilen an die gesamte Schulgemeinschaft Baumwolltaschen mit der Aufschrift „Stopp Rassismus“ und wollen damit ein klares Zeichen gegen Rassismus setzen und ein größeres Bewusstsein für das Thema schaffen.

Die Vorlagen für die Bilder wurden von der Schülerin Nursima Egmen aus der 8. Klasse gezeichnet. Verwirklicht werden konnte diese Aktion durch die großzügige Unterstützung der Antisemitismusbeauftragten des Landes NRW, Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, die gleichzeitig den Schülerinnen und Schülern auch verschiedene Workshops gegen Antisemitismus mit Burak Yilmaz und Zweitzeugen ermöglicht hat.

Beitrag drucken
Anzeigen