Symbolfoto
Anzeigen


Essen/Düsseldorf. Essen-Huttrop: Am 8. April 2020 verlieh der Inhaber eines Fahrzeugverleihs einen Mercedes-Benz, Modell C63s. Das Auto wurde danach nicht zum vereinbarten Termin zurückgebracht.

Das Fahrzeug wurde stattdessen mit entwendeten Kennzeichen in die Niederlande verbracht, wo es schließlich geortet und sichergestellt werden konnte.

Zuvor sind mit dem Fahrzeug Geschwindigkeitsverstöße begangen worden. Am 09. April 2020 wurde ein bislang unbekannter männlicher Tatverdächtiger in Düsseldorf, Rheinufertunnel in Fahrtrichtung Norden, von der dortigen Radaranlage erfasst.

Ein Foto des mutmaßlichen Täters finden Sie unter folgendem Link:

https://polizei.nrw/fahndung/71581

(Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)

Die Kriminalpolizei bittet Zeugen, die Angaben zu der Identität des Abgebildeten und/oder zu seinem Aufenthaltsort machen können, sich unter der Rufnummer 0201/829-0 zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen