(Foto: RCGD/Maren Derlien)
Anzeigen

Düsseldorf. Nachdem die weltweit größte Wassersportmesse boot im vergangenen Jahr ausgefallen ist, findet sie in 2022 statt. Vom 22. – 30. Januar wird der Ruderclub Germania Düsseldorf (RCGD) mit einem Stand vertreten sein und mit seinem Mitgliedern die große Bandbreite des Rudersports präsentieren.

Das Organisationsteam mit Katharina Hallay und Paula Rixgens wird von der 1. Vorsitzenden Kathrin Schmack unterstützt, zudem beschäftigt sich ein Helferteam mit Themenschwerpunkten. Der RCGD kann nicht mit besonderen Yachten mithalten, aber das wäre auch kein Ziel. „Wir wollen natürlich gerne dabei sein und den Rudersport mit all‘ seinen so spannenden Facetten zeigen. Und: Wer kann schon von sich behaupten, Olympiasieger und eine Olympionikin aus 2021 in seinen Reihen zu haben“, so die Vorsitzende.

Ein Tag widmet sich auch dem Thema Olympia. Sofern es der Trainingsablauf zulässt, wird Tokio-Teilnehmerin Leonie Menzel wieder auf der boot dabei sein.

Beitrag drucken
Anzeigen