Citymanagerin Valerie de Groot stattete der Filiale einen Besuch ab und unterhielt sich mit dem Regio-Management (Foto: Herbert van Stephoudt)

Geldern. Neues Markt-Angebot in Geldern

Dem Tag der Eröffnung für die neue Action-Filiale in Geldern habe man mit Spannung entgegengesehen. Nun aber funktioniere alles reibungslos. So äußerten sich übereinstimmend Sinja Bartosz (rechts) von der Regionalleitung des Unternehmens und Personalreferent Daniel Hübner in einem Gespräch mit Gelderns Citymanagerin Valerie de Groot. Die hatte der Filiale am Südwall einen Besuch abgestattet und den Mitarbeitenden zur Eröffnung gratuliert.

Valerie de Groot: „Dabei habe ich die Gelegenheit genutzt, auch auf die in Geldern eingeführte Impf-Kontrolllösung mit den 2G-Bändchen hinzuweisen. Die Bändchen bewirken eine Entlastung für Unternehmen und Kunden gleichermaßen, da man nur beim ersten Einkauf seinen Impfstatus nachweisen muss und in weiteren Geschäften das Vorzeigen des Bändchens, das nur am Ausstelltag gültig ist, ausreicht.“

Zu einem Erfahrungsaustausch will man sich nach den ersten Geschäftswochen des Non-Food-Discounters erneut in der Filiale treffen.

Beitrag drucken
Anzeigen