Präses Dr. Latzel bei der Duisburger Bahnhofsmission (Foto: Christian Schiffers)

Duisburg. Mitarbeitende der Ökumenischen Bahnhofsmission Duisburg verteilen jeden Tag belegte Brötchen, Kuchen, Kaffee, Tee und eine kleine Zugabe an Bedürftige. Wegen der Pandemie und den beengten Räumlichkeiten kann dies – wie auch im Vorjahr – nicht in der Bahnhofsmission selbst stattfinden, sondern in der Bahnhofshalle direkt am Eingang zur Bahnhofsmission.

Am Dienstag, 21. Dezember 2021, hatte das Team der Bahnhofsmission Verstärkung durch Dr. Thorsten Latzel, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland. Der leitende Geistliche der rheinischen Landeskirche ist begeistert von dieser Aktion und wollte sich vor Ort ein Bild von der wertvollen Arbeit machen, und und auch beim Verteilen mithelfen. Als Geschenk überreichte Präses Dr. Latzel den Mitarbeitenden der Bahnhofmission einen Herrnhuter Stern – als Zeichen und Dank dafür, dass dieser wichtige Dienst ein Segen für viele ist. Bodo Gräßer, Leiter der Duisburger Bahnhofsmission, nahm den kleinen Segen gerne stellvertretend für seine Leute an.

Beitrag drucken
Anzeigen