Spendenlauf und Kerzengießen – diese Aktionen von Schüler/-innen der Luise Leven-Schule brachten 355,- Euro, die Stephan Kröll (li.) jetzt für den Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld in Empfang nehmen durft (Foto: Förderverein zugunsten krebskranker Kinder Krefeld)
Anzeige

Krefeld. Es waren zwei tolle Aktionen für einen guten Zweck: Schüler/-innen der Luise Leven-Schule haben jetzt eine Spende von insgesamt 355,- Euro an Stephan Kröll, den Kassierer des „Fördervereins zugunsten krebskranker Kinder Krefeld“, übergeben. Am 8. November hatten zwei Klassen je eine Aktion durchgeführt. Die Klasse 10 hatte bei einem Spendenlauf 305,- Euro dank der Hilfe vieler Unterstützer „erlaufen“.

Die Klasse 9-10 hatte in der Schule Kerzen gegossen, dabei um Spenden gebeten und konnte 50,- Euro zu der Spende beitragen.

„Wir bekommen ja immer wieder Unterstützung aus der Schule. Ich freue mich sehr, dass die Schüler/-innen sich so für unsere Arbeit und das Schicksal der erkrankten Kinder interessieren“, meinte Stephan Kröll. Dabei erlebten die Schüler/-innen ja auch, dass ihr Engagement für Schwächere in der Gesellschaft ein gutes Ergebnis bewirke.

Beitrag drucken
Anzeigen