(Foto: Feuerwehr Mülheim an der Ruhr)
Anzeigen

Mülheim an der Ruhr. Informationen der Feuerwehr zum Jahreswechsel

Dieses Jahr ist alles anders. Die Feuerwehr Mülheim bittet die Mülheimer Bürgerinnen und Bürger um die Einhaltung aller zurzeit gültigen Regeln in Bezug auf das Infektionsgeschehen.

Anzeige

„Auch wenn noch Silvesterfeuerwerk vorhanden ist oder schon beschafft wurde, bitten wir dieses Jahr auf das Abrennen und Zünden zu verzichten. Jedes Jahr aufs Neue müssen wir zu Einsätzen ausrücken, die in Verbindung mit der falschen Verwendung von Feuerwerkskörpern stehen“, erklärt Thorsten Drewes von der Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Brandschutzschulung und Brandschutzerziehung der Feuerwehr. „Vor dem Hintergrund hoher Einsatz- und Transportzahlen durch das Corona-Virus möchten wir einen weiteren Anstieg der Einsatzzahlen verhindern.“

Die Einsatzkräfte haben im Rettungsdienst in den vergangenen Wochen viel zu tun gehabt. Nicht nur der Einsatz selber, sondern auch die Nachbereitung bindet viel Zeit und Personal. „Helfen Sie bitte mit, dass die Einsatzzahlen zum Jahreswechsel nicht noch weiter steigen. Das entlastet nicht nur die Rettungsdienste, sondern auch die Notaufnahmen der Krankenhäuser“, erläutert Drewes.

Die Feuerwehr ist natürlich auch zum Jahreswechsel für Sie im Dienst. Sollte trotzdem etwas passieren wählen Sie sofort den Notruf 112. „Feuerwehr Mülheim – Wir sind immer für Sie da!“

 

#EinsatzfuerMuelheim #MHruhr #Silvester #Respekt

Beitrag drucken
Anzeigen