Symbolfoto

Gelsenkirchen. Heute veröffentlichte die Polizei zwei Öffentlichkeitsfahndungen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Suche der beiden Tatverdächtigen.

Mit Bildern aus Überwachungskameras fahndet die Polizei im ersten Fall nach einem Tatverdächtigen in einem Fall von Diebstahl und Computerbetrug. Einer 71 Jahren alten Gelsenkirchenerin wurde am 19. August 2021 die EC-Karte bei einem Einkauf gestohlen. Mit der Bankkarte wurden zwischen dem 19. und 20. August 2021 diverse unbefugte Käufe und Bargeldabhebungen getätigt. Bei einem Fall wurde der Tatverdächtige von Überwachungskameras gefilmt. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet.

Wer Hinweise zu der abgebildeten Person geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365 8112 im Kriminalkommissariat 21 oder unter 0209 365 8240 bei der Kriminalwache zu melden. Die Bilder und die Beschreibung der Tatverdächtigen finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgendem Link: https://url.nrw/wcoqmibm (Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.)

Diebstahl in einer Sauna

Mit dem Bild aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei im zweiten Fall nach einem tatverdächtigen Dieb. Am Sonntag, 12. September 2021, hielt sich ein 49-jähriger Gelsenkirchener in einer Sauna in der Feldmark auf. Dort kam ein anderer Gast zu ihm und gab dem 49-Jährigen dessen Geldbörse, die er im Umkleidebereich gefunden hatte. Beim Blick in sein Portemonnaie, das aber zuvor eigentlich im Spind verschlossen worden war, stellte der Gelsenkirchener fest, dass aus diesem Bargeld entnommen wurde. Ein Tatverdächtiger wurde am Spind des Opfers von einer Überwachungskamera gefilmt. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung des Bildes angeordnet.

Wer Hinweise zu der abgebildeten Person geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365 8112 im Kriminalkommissariat 21 oder unter 0209 365 8240 bei der Kriminalwache zu melden. Das Bild und die Beschreibung des Tatverdächtigen finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgendem Link: https://url.nrw/ktvysray (Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.) (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen