Sowohl der Abschleppwagen, als auch der geladene Minivan, brannten vollkommen aus (Foto: Feuerwehr)
Anzeige

Gelsenkirchen. Aus bisher unbekannter Ursache brannte am frühen Mittwochmorgen ein Abschleppwagen in Gelsenkirchen-Horst vollkommen aus. Auch der geladene Minivan fiel den Flammen zum Opfer. Verletzt wurde niemand.

Gegen 05:50 Uhr nahm die Polizeileitstelle den Notruf entgegen und leitete diesen umgehend an die Feuerwehr weiter. Als das Löschfahrzeug wenige Minuten später in der Reichenberger Straße eintraf, brannte der Abschleppwagen und der auf der Ladefläche befindliche Minivan bereits in voller Ausdehnung. Mit einem Strahlrohr brachten die Einsatzkräfte die Flammen unter Kontrolle. Im Anschluss legten sie einen Schaumteppich über die ausgebrannten Fahrzeuge. Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden. Diese wird im Nachgang die Ermittlungen zur Brandursache einleiten. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen