Symbolbild Polizei NRW
Anzeigen


Oberhausen. Am heutigen Mittwoch (29.12.), gegen 8 Uhr morgens, wurde die Polizei zu einer Streitigkeit nach Osterfeld gerufen, die offensichtlich eskaliert war. Hierbei hatte eine 33-Jährige eine 43-Jährige (beide deutscher Staatsangehörigkeit) mit einem Messer verletzt.

Die verletzte Frau wurde umgehend ins Krankenhaus gebracht, die 33-jährige Angreiferin von der Polizei festgenommen und ins Polizeigewahrsam gebracht. Der Frau wird von der Staatsanwaltschaft der Tatvorwurf des versuchten Tötungsdeliktes gemacht, sie wird morgen dem Haftrichter vorgeführt. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen