Symbolbild

Krefeld. Wichtige Informationen zum Jahreswechsel

Corona

Der Fachbereich Gesundheit bleibt mit seinen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie im Einsatz. Das städtische Corona-Info-Telefon mit der Rufnummer 0 21 51 / 86 22 22, das Impfzentrum sowie das Diagnosezentrum an der Schwertstraße sind rund um den Jahreswechsel zu diesen Zeiten erreichbar beziehungsweise geöffnet: am Freitag, 31. Dezember (Silvester) und am Neujahrssamstag, 1. Januar, jeweils von 8 bis 13 Uhr – inklusive telefonischer Terminvergabe. Am Sonntag, 2. Januar, ist geschlossen. Ab Montag, 3. Januar, gelten wieder die normalen Öffnungszeiten.

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

Der ärztliche Notdienst ist von Freitag, 31. Dezember, bis Sonntag, 2. Januar, ganztägig unter der Rufnummer 116 117 zu erreichen. Die zentrale Notfallpraxis auf dem Gelände des Klinikums am Lutherplatz 40 ist an den Feiertagen und am Wochenende von 9 bis 22 Uhr geöffnet.

Zahnärztlicher Bereitschaftsdienst

Der zahnärztliche Notdienst ist ganztägig unter Telefon 0 18 05 / 98 67 00 zu erreichen. Ein Ansagedienst gibt Auskunft darüber, welche Zahnärzte dienstbereit sind und zu welchen Zeiten sie in ihren Praxisräumen zu erreichen sind.

Tierärztlicher Notdienst

Der tierärztliche Notdienst ist unter der Rufnummer 07 00 / 84 37 46 66 zu erreichen.

Apothekendienst

Die Notdienste der Apotheken in Nordrhein-Westfalen können im Internet abgerufen werden unter www.aknr.de oder telefonisch unter der vom Festnetz kostenlosen Rufnummer 08 00 / 00 22 83 3.

Notdienste Elektro-Innung Krefeld

Der Notdienst der Elektro-Innung ist unter der Rufnummer 0 18 05 / 66 05 55 von 8 bis 22 Uhr zu erreichen.

Notdienst der Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima-, Apparatebau Krefeld

Der Notdienst der Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Apparatebau ist unter der Rufnummer 0 21 51 / 97 78 0 von 8 bis 22 Uhr zu erreichen.

Städtische Bäder

Das Stadtbad in Fischeln und das Bad in Uerdingen sind bis einschließlich 9. Januar geschlossen. Das Badezentrum in Bockum ist am Freitag, 31. Dezember, von 8 bis 12 Uhr geöffnet. Neujahr ist das Bad geschlossen. Am Sonntag, 2. Januar, öffnet das Badezentrum von 8 bis 12 Uhr.

Eishallen

Eislaufen kann man in der Rheinlandhalle von Montag, 27. Dezember, bis Donnerstag, 30. Dezember, jeweils von 11 bis 13 Uhr sowie Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 bis 16 und Mittwoch von 20 bis 22 Uhr. An Silvester, 31. Dezember, ist die Halle geschlossen. Am Neujahrstag ist die Rheinlandhalle von 14 bis 16 Uhr geöffnet. Am Dienstag, 2. Januar, sind Laufzeiten von 14 bis 16 Uhr.

Krefelder Zoo

Zum Winterspaziergang laden die rund 1.300 Tiere im Krefelder Zoo an der Uerdinger Straße ein. Der Zoo ist an Silvester, 31. Dezember, von 9 bis 16 Uhr (letzter Einlass um 15.30 Uhr) geöffnet. Am Samstag, 1. Januar, (Neujahr) öffnet der Zoo von 9 bis 17 Uhr, letzter Einlass ist um 16.30 Uhr.

Museen

Die Krefelder Kunstmuseen, das Deutsche Textilmuseum am Andreasmarkt in Linn sowie das Museum Burg Linn sind an Silvester geschlossen. Am Neujahrstag, 1. Januar, sind die Museen von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Stadttheater

Die Theaterkasse öffnet am Freitag, 31. Dezember, von 10 bis 14 Uhr. Um 18 Uhr zeigt das Theater Krefeld „Der Raub der Sabinerinnen”. Am Samstag, 1. Januar, präsentieren die Niederrheinischen Sinfoniker um 11 Uhr auf der Großen Bühne das Neujahrskonzert.

Mediothek

Die Mediothek ist wegen der Betriebsferien der Stadt Krefeld bis einschließlich Montag, 3. Januar, geschlossen. Ab Dienstag, 4. Januar, öffnet die Mediothek zu den gewohnten Zeiten.

Krefelder Wochenmärkte

Am Dienstag, 28. Dezember, finden wie gewohnt die Wochenmärkte auf dem Westwall und auf dem Weggenhofplatz von 7 bis 13 Uhr statt. Am Mittwoch, 29. Dezember, stehen die Marktstände jeweils von 7 bis 12 Uhr in Uerdingen und Linn, sowie (vorverlegt für Samstag) auch in Elfrath, Hüls und Oppum. Am Donnerstag, 30. Dezember, finden die Märkte von 7 bis 12 Uhr in Traar und Bockum statt, sowie von 8 bis 14 Uhr in Fischeln. An Silvester, Freitag, 31. Dezember, öffnen die Wochenmärkte auf dem Westwall, auf dem Weggenhofplatz und in Fischeln von 7 bis 12 Uhr. Zu Neujahr am Samstag, 1. Januar, finden keine Wochenmärkte statt. Nach Neujahr finden alle Märkte wieder wie gewohnt statt.

Keine Bestattungen an Silvester und Neujahr

Am Freitag, 31. Dezember, und am Neujahrstag, 1. Januar, werden keine Bestattungen durchgeführt.

Beitrag drucken
Anzeigen