Auch größere Fahrzeuge werden von den Kollegen des Baubetriebshofes nach Dienstende mit nach Hause genommen (Foto: Stadt Nettetal)
Anzeigen

Nettetal. Aktuell werden die städtischen orangen Fahrzeuge des Baubetriebshofes zum großen Teil von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern nach Dienstende mit nach Hause genommen und dort sowohl auf privaten, als auch auf öffentlichen Flächen geparkt.

Zum Arbeitsbeginn um 7 Uhr am Morgen fahren die Kolleginnen und Kollegen dann wieder direkt zum jeweiligen Einsatzort. Durch diese Maßnahme sollen pandemiebedingte Begegnungen der insgesamt 76 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf dem Gelände und in den Räumlichkeiten des Baubetriebshofes vermieden werden.

Beitrag drucken
Anzeigen