(Symbolfoto: Christian Voigt/LokalKlick)

Moers. Am Sonntagmorgen, den 02.01.2022, gegen 02.50 Uhr, wurde der Polizei über Notruf ein kleines “Fundkind” in Moers-Schwafheim im Bereich eines Discountermarktes gemeldet. Tatsächlich konnte ein kleiner Junge gefunden werden, der aufgrund seines jungen Alters (geschätzte 3 Jahre) noch keinen Namen oder sonstig sachdienliche Hinweise geben konnte. Das hellwache und aufgeweckte Kind war im Schlafanzug, einer Jacke und roten Spiderman-Schuhen unterwegs.

Nachdem die ersten “Befragungen” vor Ort keinen Erfolg bzw. Hinweis zum Namen oder Wohnort des Kindes erbrachten, hatte der junge Mann eine Fahrt in einem Streifenwagen zur Polizeiwache Moers gewonnen. Auf der Wache waren die Herzen der Kolleginnen und Kollegen schnell gewonnen und das Kommando auf der Wache übernommen. Der Junge war nach Angaben der Kollegen und Kolleginnen sehr an der Technik auf der Wache, als auch den allgemeinen Abläufen interessiert.

Das Abenteuer des Jungen endete um 05.20 Uhr mit einer Wiedervereinigung mit seiner Mutter auf der Wache Moers. Zurückblieben auf der Wache Moers eine Vielzahl von gemalten Bildern des jungen Künstlers. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen