(Foto: Feuerwehr Bottrop)

Bottrop. Um 11:25 Uhr wurde die Feuerwehr Bottrop zu einem Brand auf dem Recyclinghof Kirchhellen an der Raiffeisenstraße alarmiert. Hier war es in einem mit Restmüll beladenen Container aus ungeklärter Ursache zu einem Brand gekommen.

Die ersteintreffenden Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhellen begannen umgehend mit der Brandbekämpfung mit einem Schaumrohr. Nachdem das Feuer weitgehend niedergeschlagen war, wurde der ca. 36 m³ fassende Container durch Mitarbeiter der BEST auf dem Recyclinghof ausgeleert. Zwei Trupps unter Atemschutz zogen das Brandgut mittels Dunghaken auseinander und löschten die letzten Glutnester ab.

Gegen 13 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen. Die Feuerwehr Bottrop war mit ca. 30 Einsatzkräften der Feuer- und Rettungswachen 1 und 2 sowie der Freiwilligen Feuerwehr Kirchhellen im Einsatz. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen