Der Chor ist eins der vielen Angebote im Verein „Sport für aktive Bürger Krefeld e.V.“ – hier bei dem Auftritt im Rahmen des Vereinsjubiläums 2018 (Archivfoto: Auftritt Weihnachtsfeier 2018; Quelle: Sport für aktive Bürger Krefeld e.V. / Nadia Joppen)

Krefeld. „Auf diese Zahl sind wir im Vorstand schon ein bisschen stolz, denn sie zeigt, dass wir mit unseren Angeboten ältere Menschen über einen langen Zeitraum erreichen“: Gudrun Kouzehkonani, die Vorsitzende des Vereins „Sport für aktive Bürger Krefeld e.V.“, kann jetzt auf drei Vereinsmitglieder verweisen, die älter als 100 Jahre sind.

Eine der drei Damen, die bereits im Dezember 2020 die 100 Jahre erreicht hat, sei allerdings wohl eher als Fördermitglied einzustufen: Sie war 1998 in den Verein eingetreten, lebt aber mittlerweile in Hilden.

Seit 27 Jahren Mitglied im Verein und seit 24 Jahren aktive Chorsängerin ist die Krefelderin Maria Dreschmann. Sie hat im Juni 2021 den 100. Geburtstag gefeiert. Im Dezember 2021 konnte eine weitere Dame ihren 100. Geburtstag feiern; sie ist bereits 35 Jahre Mitglied im Verein.

„Ich singe seit meiner Jugend, außerdem spiele ich Gitarre“, erzählt Chormitglied Maria Dreschmann. Der Kontakt zum Verein sei immer eine schöne Sache. Sie hoffe, dass es bald wieder möglich sei, im Chor im Vereinsheim „Haus 43“ an der Moerser Straße zu singen: „Das hält fit. Ich komme wieder, sobald es los geht“, sagt sie.

Für den Vereinsvorstand sind die drei langjährigen Mitglieder eine schöne Bestätigung: „Wir möchten ja Menschen ab 50 Jahre aufwärts ansprechen und vielfältige Angebote für jeden machen. Gerade im Chor finden sich Sängerinnen und Sänger in jedem Alter“, meint Gudrun Kouzehkonani.

InfoKlick: www.sport-fuer-aktive-Buerger-krefeld-ev.de

Beitrag drucken
Anzeigen