Sparkassenchef Helmut Schiffer (Foto: "Sven Lorenz, Essen, www.svenlorenz.com")

Essen. Kostenloser praxisorientierter Online-Fachtag „Kreativ mit Musik in der Kita!“ am 29. Januar 2022 von 10:00 – 14:30 Uhr als Auftakt und Förderung eines einjährigen Weiterbildungsprogramms „Musikalischer Aufbau“

Die Sparkasse Essen lädt zu einem Online-Fachtag in Kooperation mit dem Netzwerk Kitamusik NRW alle Essener Erzieherinnen und Erzieher ein. Lieder, Bewegungsideen, Rhythmus-Spiele und vieles mehr werden in einer interaktiven Video-Konferenz vermittelt. Die vielseitigen Anregungen orientieren sich an der täglichen Kita-Praxis und verführen zum sofortigen Mitmachen vom heimischen Rechner aus. In einem interaktiven Impulsvortrag mit Prof. Jule Greiner (Hochschule Osnabrück) kommen Theorie und Praxis zusammen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Der abwechslungsreiche Vormittag gliedert sich in Veranstaltungsteile im Plenum und in Kleingruppen, die jeweils intensiv mit einem Dozenten arbeiten. Der Rhythmusexperte Christoph Studer und die Sängerin Mascha Cormann ergänzen Prof. Jule Greiner mit ihren höchst einfallsreichen und anregenden Impulsen.

Ziel der Veranstaltung ist es, zum vielfältigen Einsatz von Musik im Kita-Alltag zu ermutigen. Kitas, die noch intensiver in die Entwicklung ihrer musikalischen Potenziale einsteigen wollen, können sich im Anschluss für das einjährige Weiterbildungsprogramm „Musikalischer Aufbau“ bewerben, das für vier Essener Kitas vollständig durch die Sparkasse Essen finanziert wird.

Dazu Helmut Schiffer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Essen: „Kindern musikalische Erlebnisse zu ermöglichen, sie zu eigener Kreativität anzuregen und dann die Wirkungen dieser Erfolgserlebnisse zu beobachten, die die persönliche Entwicklung der Kinder enorm anregen – das begeistert mich! Wir freuen uns, in diesem Pilotprojekt die Musik an Essener Kitas stärken zu können.“

Über die Unterstützung der Sparkasse Essen freut sich ebenfalls die Projektmanagerin des Netzwerk Kitamusik NRW, Eva Biallas: „Unser Ziel ist es, möglichst in allen Kitas in NRW Musik zu einem selbstverständlichen Bestandteil des Alltags zu machen. Denn Musik ist ein Schlüssel zur Entwicklung von Kindern. Wir sind überzeugt, dass alle pädagogischen Fachkräfte, die Lust dazu haben, auch musikalisch aktiv sein können – auch ohne Notenkenntnisse oder spezielle Ausbildung!“

Trägerin des Netzwerks ist die gemeinnützige Landesmusikakademie NRW e.V., deren Direktorin Antje Valentin sagt: „Tatsächlich wirkt Musizieren in der Gruppe auf ganz unterschiedliche Bereiche positiv: auf Sprachentwicklung und Konzentrationsfähigkeit, auf motorische Entwicklung und soziale Kompetenz der Kinder. Wir sind sehr dankbar, dass die Sparkasse Essen dieses Projekt in Essen ermöglicht.“

Der Anmeldeschluss für die Tagung ist der 20.01.2022, die Anmeldung erfolgt online über https://lma-nrw.de/termindaten/1629/. Weitere Informationen: Eva Biallas 0175 4174567

 

Das Netzwerk Kitamusik NRW ver­folgt seit 2017 aktiv das Ziel, Musik nachhaltig in den mehr als 10.000 Kindertageseinrichtungen in NRW zu verankern. Dazu gehören Angebote zur musikalischen Qualifizierung von pädagogischen Fachkräften und die Vernetzung von Kitas, Institutionen und Ak­teuren, die Kindern einen frühen und selbstbestimmten Umgang mit Musik ermöglichen möchten.

Beitrag drucken
Anzeigen