Symbolfoto

Gelsenkirchen. Mit Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach drei Tatverdächtigen in einem Fall von Diebstahl aus einer Trinkhalle.

Am Sonntagabend, 14. November 2021, wurde ein 36-jähriger Kiosk-Besitzer auf einen möglichen Diebstahl in seinem ursprünglich verschlossenen Laden in der Altstadt aufmerksam gemacht. Nach Betreten seines Kiosks in der Weberstraße bemerkte der Gelsenkirchener, dass diverse Lebensmittel, Getränke sowie Bargeld entwendet worden waren.

Eine im Ladenlokal installierte Überwachungskamera hatte zuvor drei Tatverdächtige bei dem Diebstahl zwischen 17.04 Uhr und 20.40 Uhr gefilmt. Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen nun die Veröffentlichung der Bilder angeordnet. Wer Hinweise zu den abgebildeten Personen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365 8112 im Kriminalkommissariat 21 oder unter 0209 365 8240 bei der Kriminalwache zu melden.

Die Bilder sowie die Beschreibung der Tatverdächtigen finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW unter folgendem Link: https://polizei.nrw/fahndung/72446

(Hinweis: Sollte der oben genannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.) (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen