(Foto: Stadt Dortmund)

Dortmund. Mit einem Orientierungstag startet die VHS Dortmund am Donnerstag, 20. Januar ins neue Semester. Zwischen 17 und 20 Uhr sind die Türen der VHS an der Kampstraße 47 geöffnet, und Interessierte können sich einen Überblick über das vielseitige neue Programm für das erste Halbjahr 2022 verschaffen.

So gibt es die Möglichkeit, in 16 verschiedene Sprachen hineinzuschnuppern. Das Angebot reicht von Englisch, Italienisch und Spanisch über Dänisch, Polnisch oder Niederländisch bis hin zu Koreanisch, Russisch, Japanisch oder Thailändisch.
Für diejenigen, die ihrem Körper im neuen Jahr etwas Gutes tun möchten, werden Schnupperstunden in Pilates oder Kundalini Yoga angeboten. Auch die Lehrküche der VHS ist geöffnet, dort können Interessierte praktische und gesunde schnelle Snacks zubereiten. Vorträge zu Management und Führung runden das Angebot des Orientierungstages ab.

Das Programm des Orientierungstags findet sich direkt unter www.vhs.dortmund.de. Alle Veranstaltungen sind entgeltfrei, es wird um eine vorherige Anmeldung gebeten. Es gilt die aktuelle Coronaschutzverordnung.

Das komplette Halbjahresprogramm der VHS gibt es nur online: www.vhs.dortmund.de.

Anmeldungen zu Kursen sind jederzeit möglich, das Kursprogramm startet in der 3. Kalenderwoche.

Beitrag drucken
Anzeigen