(Foto: privat)

Mülheim an der Ruhr. Zum 1. April 2022 werden im Schloß Styrum für die Dauer von vier Jahren Künstlerateliers vergeben.

Das Nutzungsentgelt für die fünf zwischen 26 m² und 44 m² großen Räume beträgt in den ersten zwei Jahren 3,75 Euro pro m². Ab dem dritten Jahr wird das Nutzungsentgelt auf Basis einer aktuellen Nebenkostenabrechnung entsprechend angepasst.

Als Gegenleistung für die Nutzung haben sich die Kunstschaffenden zu verpflichten, an mindestens einem Wochenende im Jahr das Atelier öffentlich zugängig zu machen.

Die Ausschreibung richtet sich vorrangig an bildende Künstlerinnen und Künstler, die durch Leben oder Werk mit Mülheim an der Ruhr eng verbunden sind und die ihre künstlerische Tätigkeit als ihren Hauptberuf ausüben oder sie dazu entwickeln wollen.

Interessent*innen senden ihre Bewerbung bis zum 10. Februar 2022 unter Beifügung eines Lebenslaufes sowie einer kurzen Darstellung ihrer künstlerischen Tätigkeit an das Kulturbüro des Kulturbetriebs Mülheim an der Ruhr, Bettina Erbe, Viktoriastr. 20-22, 45468 Mülheim an der Ruhr oder digital an Bettina.Erbe@muelheim-ruhr.de.

InfoKlick: www.kulturbetrieb.de

Beitrag drucken
Anzeigen