Symbolfoto

Essen. Kray: Nach einem ersten Kontakt über ein Onlineportal verabredete sich die Geschädigte am Dienstag (21. September 2021) mit dem Verkäufer eines Wohnmobils an der Straße ‘Am Bocklerbaum 1’. Zum Treffen erschien jedoch eine unbekannte Frau, die sich als Tochter des vermeintlichen Verkäufers ausgab.

Erst beim Versuch, das erworbene Wohnmobil beim Straßenverkehrsamt anzumelden, stellte sich heraus, dass dieses zuvor in den Niederlanden entwendet wurde. Die ausgehändigten Fahrzeugdokumente sind gefälscht.

Mit der Veröffentlichung der Fotos der unbekannten Frau erhofft sich die Kriminalpolizei Hinweise auf die Identität der Täterin. Die Bilder können Sie unter folgendem Link abrufen: https://polizei.nrw/fahndung/73025. Hinweis: Sollte der oben genannten Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.

Zeugen, die Hinweise zu der unbekannten Täterin geben können, werden gebeten, sich unter 0201/829-0 bei der Polizei Essen zu melden. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen