Bottrop. In einer Wohnung in Bottrop ist am Freitagvormittag durch Polizeibeamte, nach einem Hinweis, ein 6-jähriges Mädchen mit tödlichen Verletzungen aufgefunden worden. Ebenfalls in der Wohnung befand sich eine schwer verletzte 46-jährige Frau aus Bottrop, bei welcher es sich um die Mutter der Geschädigten handelt.

Die Frau wurde zunächst in einem Krankenhaus medizinisch betreut. Im Zuge der Ermittlungen erhärtete sich der Tatverdacht gegen die 46-Jährige.

Am Samstag wurde die Bottroperin vor dem Amtsgericht Essen vorgeführt. Die zuständige Haftrichterin erließ einen Untersuchungshaftbefehl wegen Mordes. Für die weiteren Ermittlungen wurde eine Mordkommission eingerichtet. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen