Andreas Preker-Frank (Foto: privat)
Anzeige

Mülheim an der Ruhr. Die PARTEI hat Andreas „Alfa” Preker-Frank zu ihrem Direktkandidaten für die kommende Landtagswahl gekürt. Das mölmsche Urgestein verspricht im Falle seiner Wahl in den Landtag: „Blühende Landschaften, vom Niederrhein bis Westfalen, vom Ruhrgebiet bis an die Lippe, vom Münsterland bis zu allen Regionen NRWs, die ich vergessen habe, weil ich von ihnen noch nie gehört habe.“ So will er sich vor allem für eine bessere ÖPNV-Anbindung der Landeshauptstadt an Mülheim einsetzen, denn schließlich will der passionierte Bahn- und Radfahrer pünktlich zur Arbeit in den Landtag kommen.

Bisher engagiert sich Preker-Frank als Bezirksvertreter, Mitglied im Mobilitätsausschuss und Innenstadtbeirat sowie als Gründer des Mülheimer Verschönerungsklubs. „Alfa“ ist als Musikproduzent tätig.

Für die Kandidatur benötigt Preker-Frank noch Unterstützungsunterschriften. Informationen dazu erhält man unter kontakt@die-partei-mh.de.

Beitrag drucken
Anzeige