Originalbild vom Tatort (Foto: Polizei)

Kerpen. Türnich: Unbekannte sollen in der Zeit zwischen Montag (14. Februar) 17 Uhr und Dienstag (15. Februar) 8 Uhr in die Geschäftsräume einer Autowerkstatt in der Alfred-Nobel-Straße eingebrochen sein. Dazu hätten die Unbekannten eine Fensterscheibe eingeschlagen (Bild) und neben Computern und iPads auch Bargeld entwendet. Das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen bittet Zeugen, sich telefonisch unter 02233 52-0 oder per E-Mail an poststelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de zu melden.

Der Geschäftsführer des Betriebes mit Sitz in Kerpen-Türnich schloss eigenen Angaben zufolge die Geschäftsräume Montagabend ab. Dienstagmorgen soll ein Angestellter das eingeschlagene Fenster bemerkt und die Polizei verständigt haben. Die Täter entwendeten aus dem angrenzenden Büroraum zwei Apple IPad Pro, ein Apple Mac Book, ein Apple IMac Computer sowie Bargeld samt Kasse. Über die Fluchtrichtung liegen keine Erkenntnisse vor.

Der Firmenkomplex liegt inmitten eines Industriegebietes mit zahlreichen Firmen. Die Polizei hofft dennoch auf Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum Beobachtungen gemacht haben, die zur Klärung des Einbruchs hilfreich sein können. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen