(Foto: Stadt Meerbusch)
Anzeige

Meerbusch. Noch bis kommenden Sonntag leuchten die 14 Haupfassadenfenster des Meerbuscher Rathauses in den ukrainischen Landesfarben Blau und Gelb. “Wir setzen damit an einem zentralen Ort ein warmes Zeichen der Solidarität und des Mitgefühls mit allen Menschen, die unter dem Krieg in der Ukraine leiden”, so Bürgermeister Christian Bommers. Zahlreiche Passanten haben das denkmalgeschützte Bürgermeisteramt an der Dorfstraße in Büderich bereits in den Abendstunden fotografiert.

Die leuchtenden ukranischen Farben sollen aber auch eine klare Botschaft aussenden: „Meerbusch ist eine kleine Stadt, aber wir haben eine Haltung. Beendet diesen schändlichen Krieg gegen ein freies, demokratisches Land!  Es gibt für uns keine Alternative zu einem freien, selbstbestimmten Leben in Frieden!“

Beitrag drucken
Anzeigen