Löscharbeiten "In den Galleien" (Foto: Feuerwehr)

Goch. Gegen 5.40 Uhr heute früh wurde der Feuerwehr ein Brand an der Straße “In den Galleien” in Kessel gemeldet. Dort stand am Straßenrand gelagerter Baumschnitt auf einer Fläche von rund 25 Quadratmetern in Flammen. Die alarmierten Kräfte aus Kessel, Asperden und der Stadtmitte setzten vier Strahlrohre ein, um ein Ausbreiten der Flammen zu verhindern. Die Löscharbeiten dauerten gut eine Stunde. Einsatzleiter war Stadtbrandinspektor Stefan Pieper.

Die Brandursache ist unklar, Selbstentzündung oder eine technische Ursache schließt die Feuerwehr jedoch aus. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen