Florian Wirtz (Foto: Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH)

Leverkusen. Bayer 04 Leverkusen muss langfristig auf Mittelfeldspieler Florian Wirtz verzichten. Der 18-jährige Nationalspieler zog sich in der Bundesliga-Partie am Sonntagnachmittag, 13. März, gegen den 1. FC Köln (0:1) einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie zu.

Das ist die Diagnose einer unverzüglich durchgeführten MRT-Untersuchung. Wirtz wird der Werkself somit mehrere Monate fehlen.

Beitrag drucken
Anzeigen