(Foto: Feuerwehr)

Moers. Am Sonntag (13.03.22) kam es gegen 11:30 Uhr zu einem Brand in der 2. Etage eines Mehrfamilienhauses auf der Homberger Straße in Moers-Scherpenberg. Das Feuer in der Küche wurde von 2 Trupps unter Atemschutz, einer davon über die Drehleiter, gelöscht.

Durch umsichtiges Handeln der Anwohner, sowie durch den Einsatz eines Lüfters in Verbindung mit einem Rauchschutzvorhang durch die Feuerwehr, konnte der Schaden auf die betroffene Küche begrenzt werden. Alle anderen Bewohner konnten sicher in ihren Wohnungen verbleiben oder wurden ins Freie geführt. Verletzt wurde niemand.

Für die Dauer der Löschmaßnahmen wurde die Homberger Straße komplett gesperrt.

Im Einsatz war der Löschzug Hauptwache, sowie die Einheit Scherpenberg der freiwilligen Feuerwehr. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen