Andreas Bruns und Landrat Hans-Jürgen Petrauschke präsentieren das Verkehrsunfalllagebild 2021 (Foto: Polizei)

Rhein-Kreis Neuss/Dormagen/Grevenbroich/Kaarst/Korschenbroich/Jüchen/ Neuss/Rommerskirchen/Meerbusch. Am Montag, 14.03.2022, stellte der Landrat und Leiter der Kreispolizei Hans-Jürgen Petrauschke die Verkehrsunfallstatistik für das Jahr 2021 vor. Bei dem Pressetermin wurden die Zahlen rund um das Unfallgeschehen sowie Präventionsmaßnahmen der Polizei im Rhein-Kreis Neuss präsentiert und von Andreas Bruns (Leiter der Direktion Verkehr) dargelegt und erläutert. Trotz Anstieg der Gesamtzahl aller Verkehrsunfälle im Rhein-Kreis Neuss hat sich die Zahl der Verkehrstoten halbiert und die der Verletzten liegt unter dem Niveau des Vorjahres.

Die Verkehrsunfallstatistik 2021 für den Rhein-Kreis Neuss finden Sie auf der Website der Polizei: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw/artikel/die-verkehrsunfallstatistik-2021-fuer-den-rhein-kreis-neuss. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen