Chefarzt Dr. Ulrich Bauser und Oberärztin Dr. Thekla Schwarzlose, beide Klinik für Innere Medizin des St. Irmgardis-Krankenhauses Süchteln erhielten von der Ärztekammer Nordrhein die Weiterbildungs-Ermächtigung Gastroenterologie für eine Ausbildungszeit von 48 Monaten erteilt (Foto: Detlef Ilgner)

Viersen. Umfangreiche Möglichkeiten zur Ausbildung von Fachärzten in der Inneren Medizin 

Chefarzt Dr. Ulrich Bauser und Oberärztin Dr. Thekla Schwarzlose (Klinik für Innere Medizin des St. Irmgardis-Krankenhauses Süchteln) erhielten von der Ärztekammer Nordrhein die Weiterbildungs-Ermächtigung Gastroenterologie für eine Ausbildungszeit von 48 Monaten erteilt. Damit können beide künftige Fachärzte in diesem Segment ausbilden.

Die Weiterbildungs-Ermächtigung basiert auf den Fähigkeiten beider Ärzte, insbesondere da auch Thekla Schwarzlose ausgewiesene Expertin auf diesem Gebiet ist. Andererseits auch auf dem Ausbau endoskopischer Leistungen, die Patienten umfangreiche Möglichkeiten der Untersuchungen bieten. „Meinen herzlichen Glückwunsch an das Team der Inneren Medizin zu dieser wichtigen Entwicklung“, freut sich der Kaufmännische Direktor, Thomas Becker.

Tiefergehende Untersuchungen möglich

„Unser breites Spektrum an Untersuchungsmöglichkeiten haben wir noch erweitert“, erläutert Ulrich Bauser. „Wir können jetzt beispielsweise ein Ultraschall von innen und außen mit Kontrastmittel vornehmen oder auch einige Organe gezielt mit Ultraschallunterstützung punktieren“, führt er aus.

Darüber hinaus ist es jetzt in Süchteln möglich, auch größere Polypen aus dem Magen-Darm-Trakt zu entfernen, in der Leber spezielle sonografische Messungen vorzunehmen oder auch mit Hilfe einer Videokapsel den Dünndarm zu untersuchen. „Diese besonders anspruchsvollen Aufgaben führen Frau Dr. Schwarzlose und ich gemeinsam durch“, informiert der Chefarzt.

Schwerpunkt Gastroenterologie

Die Schwerpunkte von Thekla Schwarzlose liegen in der Gastroenterologie und Diabetologie – aber auch bei der Palliativ- und Rettungsmedizin. „Es ist eine Bereicherung für unser Haus, dass wir eine Facharzt-Weiterbildung anbieten können. Damit bilden wir unseren eigenen Nachwuchs aus und gewinnen qualifizierte Fachleute für unser Haus“, freut sich Ulrich Bauser.

Thomas Becker ist stolz auf das Team: „Durch das Engagement unserer Ärzte können wir gemeinsam mit Frau Dr. Schwarzlose die Innere Medizin maßgeblich weiterentwickeln und unseren Patienten künftig ein noch breiteres Spektrum anbieten.“

Beitrag drucken
Anzeigen