Die Verantwortlichen freuen sich über die neue Internetseite (v.l.n.r.): Digitalisierungskoordinator Jörg Boltersdorf, Bürgermeister Wolfgang Gebing und Administrator Daniel Hendricks (Foto: Stadt Kleve)

Kleve. Das moderne Dienstleistungsangebot des gesamten „Konzerns Stadt“ unter einem Dach.

Ab sofort finden alle Interessierten unter www.kleve.de die komplett neugestaltete Internetseite der Stadt Kleve. Neben einem starken Fokus auf ein umfangreiches Serviceangebot, misst die Website der Benutzerfreundlichkeit einen hohen Stellenwert bei. Die Internetseite ist für die Besonderheiten verschiedener Geräte – Computer, Laptop, Tablet und Smartphone – optimiert. So punktet sie stets durch gute Bedienbarkeit und Barrierefreiheit, zuhause und unterwegs.

Der Internetauftritt beherbergt neben der Stadtverwaltung auch die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) sowie die Wirtschaft, Tourismus und Marketing Stadt Kleve GmbH (WTM). Somit präsentieren sich die Stadt Kleve und ihre verbundenen Unternehmen weiterhin einheitlich im Internet.

„Mit der neuen Internetseite geht die Stadt Kleve einen weiteren Schritt in Richtung modernes Dienstleistungsunternehmen für die Klever Bürgerinnen und Bürger“, so Bürgermeister Wolfgang Gebing, „Zusammen mit den USK und der WTM können wir ein zeitgemäßes Dienstleistungsangebot aus einer Hand bieten. Ich freue mich sehr darüber, alle Interessierten auf unserer neuen Internetseite begrüßen zu dürfen!“

Jörg Boltersdorf, Digitalisierungskoordinator der Stadt Kleve, hebt die Bedeutung der neuen Internetseite für die effektive Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) hervor: „Bis zum Ende des Jahres 2022 sieht das OZG die Digitalisierung von 107 Verwaltungsdienstleistungen der Stadt Kleve vor. Unser neuer Internetauftritt hilft uns dabei, diese Dienstleistungen bürgernah, niederschwellig und unkompliziert anzubieten. Die Technik im Hintergrund der Website ist auf dem neuesten Stand und sorgt für Zukunftssicherheit.“

Schließlich ergänzt der neugestaltete Internetauftritt den laufenden Prozess der Modernisierung der städtischen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. „Nachdem die Stadt Kleve im November des letzten Jahres bereits ihren Auftritt in den sozialen Medien rundum erneuert hat, gehen wir mit der Website konsequenter Weise den nächsten Schritt“, freut sich Niklas Lembeck, Pressesprecher der Stadt Kleve, „Neben ihrem Serviceangebot bietet die Internetseite umfangreiche Informationen über alle Tätigkeitsfelder der Stadt Kleve.“

Mit dem optischen und technischen Neustart der Internetseite ist der Prozess der Verwaltungsdigitalisierung in Kleve nicht abgeschlossen. Das Angebot an verfügbaren Online-Dienstleistungen wird in den nächsten Wochen und Monaten kontinuierlich weiter ausgebaut.

Wenn Sie stets aktuell über alle Neuigkeiten der Stadt Kleve informiert werden möchten, abonnieren Sie gerne den kostenlosen städtischen E-Mail-Newsletter. Alle Informationen und die Möglichkeit zum Abonnement finden Sie in der Fußzeile der städtischen Internetseite.

Beitrag drucken
Anzeigen