Köln. Bei einer Schlägerei mit zwei circa 18 – 25 Jahre alten Männern auf dem innerstädtischen Friesenwall hat am Sonntagmorgen (20. März) ein 30-jähriger Kölner lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. Eingesetzte Polizeikräfte trafen nur den Verletzten bewusstlos vor Ort an.

Laut Zeugenangaben trugen die flüchtigen Tatverdächtigen Jeans und weiße Schuhe. Die Kripo Köln hat eine Mordkommission eingerichtet und sucht dringend weitere Zeugen. Nach derzeitigem Kenntnisstand soll es gegen 5.50 Uhr vor einer Shisha-Bar aus noch unklaren Gründen zu der Auseinandersetzung gekommen sein. Die Ermittlungen dauern an. Um Hinweise wird gebeten unter Tel.-Nr. 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen