Symbolfoto

Oer-Erkenschwick. Am 04.11.2021 wurde eine 86-jährige Seniorin von zwei unbekannten weiblichen Tatverdächtigen angesprochen. Sie gaben vor, Krankheiten heilen zu können, indem sie das Geld der Seniorin reinigen. Da ihr Mann schwer erkrankt war, übergab die Seniorin einen hohen Geldbetrag an die beiden Tatverdächtigen. Nach der “Reinigung” des Geldes erhielt sie Zeitungspapier eingewickelt in einem Schal zurück.

Eine der beiden Tatverdächtigen kann wie folgt beschrieben werden:

   - ca. 1,65m groß
   - schlank
   - blonde Haare
   - schwarzer Mantel, graue Hose mit schwarzen Punkten, hellblaues 
     Strickbarett

Ein Phantombild der Tatverdächtigen finden Sie im Fahndungsportal der Polizei NRW: https://polizei.nrw/fahndung/76238. Hinweis: Sollte der vorgenannte Link ins Leere führen, ist diese Fahndung geklärt und wurde vom LKA gelöscht.

Hinweise nimmt die Polizei in Recklinghausen unter 0800/2361111 entgegen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen