Michael van Dorp, Fadi Nayet und Christoph Plebanek vom DRK-Blutspendedienst West begrüßten alte Bekannte. Barbara Geisbusch spendete bereits 50 Mal, Friedhelm van Meer sogar 83 Mal (Foto: privat)

Moers. 50 Spenderinnen und Spender kamen in die Sparkasse

Drei Neulinge und 47 erfahrene Spenderinnen und Spender zählte das Team des DRK-Blutspendedienstes West im Verlauf der dreieinhalbstündigen Blutspende-Aktion im Casino der Sparkasse am Ostring. Dabei begrüßten sie mit Barbara Geisbusch und Friedhelm van Meer zufällig gleich zwei alte Bekannte. „Für mich ist es heute das 50. Mal“, sagte Barbara Geisbusch. Ihr Liegen-Nachbar Friedhelm van Meer kommt auf 83. Bald, so erzählt der Stammspender, dürfe er altersbedingt nicht mehr. „Aber dreimal sind noch drin“, sagt der Rentner und lacht.

Beim Blutspendedienst West können sogenannte Wiederholspender bis einen Tag vor ihrem 76. Geburtstag Blut spenden. Erstspender dürfen aber nicht älter als 68 Jahre sein.

Beitrag drucken
Anzeigen