Düsseldorf. Mit Musik für den Frieden! Heute (25. März 2022) haben die Düsseldorfer Symphoniker, Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und die ukrainische Generalkonsulin Iryna Shum am Düsseldorfer Rathaus ein besonderes Zeichen der Solidarität mit der Ukraine gesetzt. Aus den Fenstern des Rathauses und auf dem Marktplatz davor spielten 40 Musikerinnen und Musiker der Düsseldorfer Symphoniker aus 12 Nationen unter der Leitung von Principal Conductor Adam Fischer das Lied “Imagine” von John Lennon.

“Unsere Gedanken sind bei den Menschen in der Ukraine und bei den Geflüchteten. Sie brauchen unsere Solidarität, unseren Beistand, unsere Hilfe”, so Oberbürgermeister Dr. Keller. “Mit ihrer Musik haben die Düsseldorfer Symphoniker ein Zeichen der Solidarität und der Völkerverständigung gesendet. Musikerinnen und Musiker verschiedener Nationen haben eine Botschaft für Frieden, Freiheit und Vielfalt erklingen lassen. Sie haben gespielt für die offene Gesellschaft, die es möglich macht, dass in Düsseldorf auch in Kriegszeiten Menschen vieler Nationalitäten über die Musik verbunden sind.”

Beitrag drucken
Anzeigen