(Foto: Feuerwehr Gladbeck)

Gladbeck. Am Montagmorgen wurde die Feuerwehr Gladbeck um 06:26 Uhr auf die Autobahn 2 alarmiert. Hier kam es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei LKW auf der Hauptfahrbahn. Hierbei wurden eine Person schwer und eine weitere tödlich verletzt. Die schwerverletzte Person wurde durch den Rettungsdienst in die nächstgelegene Klinik transportiert.

Die technischen Rettungsmaßnahmen dauern zurzeit noch an. Bei dem Unfall kam es zu einem Austritt größerer Kraftstoffmengen, die sich auf der gesamten Fahrbahn ausbreiteten. Die Autobahn 2 war vollgesperrt. Ortskundige Autofahrer werden bis ca. 18 Uhr gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren. Die Polizei hat Umleitungsmaßnahmen eingeleitet und die Unfallursachenermittlungen aufgenommen. (ots)

Beitrag drucken
Anzeigen