(Foto: privat)

Essen. Frauenpower einiger Frauen vom Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. (KBB): Danke an Yvonne, Vanessa und Jessica Fuchs für den Einsatz an der Sauber Zauber Aktion am Spielplatz Thusneldaplatz. Damit ist die achte Aktion vom KBB 1999 e.V. bei der Sauber Zauber Aktion in Essen vollbracht worden. Auch rund um den Kistengarten und dem Barfußpfad der Sinne wurde Unrat gesammelt.

(Foto: privat)

Die neunte und damit letzte Sauber Zauber Aktion des Karnaper Bürgerbündnis 1999 e.V. im Aktionszeitraum vom 12.03.2022 bis 25.03.2022 fand am vergangenen Donnerstag am Spielplatz Arenbergstraße/Am Hochbunker statt. Der Frühling kann nun kommen und die Grünanlagen sind rund um die Seilscheibe und dem Spielplatz vom groben Unrat befreit worden.

Und das Ergebnis lässt sich sehen: Denn bei den neun Aktionen, die das KBB 1999 e.V. in den Stadtteilen Karnap und Steele durchgeführt hat, kamen insgesamt 93 Müllsäcke zusammen – aber deutlich weniger als in den Vorjahren. Und aus diesem Grund wird das KBB 1999 e.V. nun auch ausserhalb der jährlichen Sauber Zauber Aktionen sich immer mal wieder Orte im Quartier aussuchen und dort dann für die Umwelt, für die Tiere und für unsere Quartiere Reinigungsaktionen durchführen. Ein großes Danke Schön geht an die Ehrenamt Agentur Essen e.V. und die Entsorgungsbetriebe Essen GmbH Ebe für die Unterstützung.

Beitrag drucken
Anzeigen